Logo institut für Klimapsychologie

Die etwas andere Nachhaltigkeitsberatung – wer wir sind

Die psychologische Nachhaltigkeitsberatung

Wer wir sind

Unsere Geschichte

Wir sind die erste psychologische Nachhaltigkeitsberatung im deutschsprachigen Raum.

Wenn wir das 1,5 Grad Ziel wirklich noch erreichen wollen, dann ist jetzt ein richtiger Kraftakt notwendig. Dies geht aber nur, wenn wir alle an einem Strang ziehen, also mit den Menschen, nicht gegen sie!

Es ist möglich, das eigene Verhalten im privaten und beruflichen Alltag noch stärker auf den Klimaschutz auszurichten, und zwar auch ohne das Gefühl von Verzicht, Nachteilen und Verboten.

Bisher beschränkte sich die Klimakommunikation aber leider genau darauf,  was man alles nicht mehr darf und worauf man verzichten muss. Als Belohnung winkte lediglich die Aussicht, dass die Welt nicht untergehen würde. Nicht sehr motivieren!

Natürlich ist Angst eine kräftige Emotion, für Veränderungen ist sie aber wenig hilfreich!

Alternativ kann man einen Ansatz wählen, der eine win-win-Situation ist: Eine Verhaltensänderung zugunsten des Klimas kann auch für die jeweilige Person Vorteile haben! Durch die gemeinsame Veränderung hin zu etwas Neuem, kann noch etwas entstehen, was besser ist!

Genau diese wollten wir ändern und daraus ist das Projekt „Institut für Klimapsychologie“ entstanden. Die etwas andere Nachhaltigkeitsberatung!

Wir nutzen die psychologischen Mechanismen, die Menschen helfen, langfristig ihr Verhalten zu verändern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Menschen motivieren, ihren Alltag klimafreundlicher zu gestalten.

Unsere Mission

Veränderung muss nicht schwerfallen, unangenehm und mühsam sein!  Erfolgreiche Veränderung bringt einen Vorteil, verbessert das eigene Leben und macht zufrieden.

Damit Veränderung gelingt und auf Dauer im Alltag Platz findet, ohne zur Qual zu werden, ist es notwendig, einen umfassenden Transformationsprozess zu durchlaufen.

Nachdem Menschen so unterschiedlich sind und auch unterschiedliche Bedürfnisse haben, helfen 08/15 Ansätze meistens nicht. 

Um ein klimafreundliches Verhalten im Alltag in der Kommune, im Unternehmen oder in der Verwaltung langfristig und erfolgreich umzusetzen, braucht es das Verständnis psychologischer Mechanismen, die unser aller Verhalten lenken – vor allem in der Nachhaltigkeitsberatung.

Und hier helfen wir Ihnen mit unserem Wissen aus der Klimapsychologie und bieten Ihnen eine psychologische Nachhaltigkeitsberatung an.

Unsere Werte

Wir legen Wert auf Wissenschaftlichkeit und setzen auf das Wissen der Psychologie.

Wir befähigen Menschen, ihr Verhalten zu ändern. Psychologie ist transparent und erklärt, wie sie funktioniert. Sie zwingt niemanden.

Jeder Mensch ist für seine Entscheidungen verantwortlich. Die individuellen Entscheidungen sind zu respektieren. Jeder hat das Recht, seine eigene Lebensweise zu leben.

Wir glauben, dass jeder etwas bewirken kann. Auch wenn es kleine Veränderungen sind. Alles beginnt mit dem ersten Schritt!

Ihre Ansprechpartnerin

Nadja Hirsch

Gründerin und Geschäftsführerin

Diplompsychologin | Master of Business Administration

„Meine große Leidenschaft ist die Kombination aus Psychologie, Politik und Umweltschutz.

Ich bin Diplompsychologin. Meine Diplomarbeit hatte ich 2004 über „Politische Entscheidungsprozesse in der Kommunalpolitik – am Bsp. des Münchner Stadtrats“ geschrieben.

Ich war selbst sieben Jahre im Münchner Stadtrat und sieben Jahre Europaabgeordnete.

In dieser Zeit habe ich erlebt, wie wenig psychologisches Wissen in Politik und Verwaltung, aber auch von Verbänden und Medien genutzt wird. Das möchte ich ändern! Deshalb habe ich die erste psychologische Nachhaltigkeitsberatung im deutschsprachigen Raum ins Leben gerufen.“

Die etwas andere Nachhaltigkeitsberatung

Technik und Innovation helfen dabei, die Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Aber  zu oft wurden in den letzten Jahren die Menschen vergessen.

Deshalb unterstützen wir – gerne auch ergänzend – mit dem Wissen aus der Psychologie.