Logo institut für Klimapsychologie

Klimaangst

das online gruppe-coaching programm

"Klima-Resilienz: Mental stark im Klimawandel" startet am 2. März 2023

Wenn der Klimawandel zur mentalen Belastung wird

Klimaangst

Zwischen Stress, Wut, Schuld und Hoffnungslosigkeit

Klimaangst

Angst vor überhitzten Städten und Unwettern, Schuldgefühle wegen des letzten Fluges, Wut über die Leute, die die Klimakrise nicht ernst nehmen. Oft wird dieses Empfinden unter dem Begriff „Klimaangst“ zusammengefasst. Schon jetzt beeinflusst der Klimawandel unser Leben.

Und eines wird auch klar: Die mentale Gesundheit leidet.

Das zeigen unterschiedliche Studien. Eine aktuelle Sinus-Studie im Auftrag der Barmer zeigt, dass 39 Prozent der Jugendlichen in Deutschland eine große Angst vor dem Klimawandel verspüren und weitere 29 Prozent haben mittelgroße Angst. Es geht also vielen Menschen so!

Klimaangst

Willst du zukünftig mit deiner Klimaangst, der Hoffnungslosigkeit und deiner Wut besser umgehen?

Dieses online Gruppen-Coaching Programm unterstützt dich dabei, in vier Wochen deine Emotionen besser zu verstehen und mit ihnen umzugehen.

Du wirst ebenfalls besser verstehen, warum Menschen sich oft anders verhalten, obwohl sie eigentlich wüssten, dass es anders besser ist.

Außerdem schauen wir uns an, mit welchen Strategien du den Stress, den du erlebst, in den Griff bekommst.

In den vier Wochen hast du die Möglichkeit, viel über psychologische Mechanismen kennenzulernen, das Verhalten von dir und anderen besser zu verstehen und auch etwas zu verändern.

Daher solltest du wirklich aktiv an diesem Programm mitmachen und neue Verhaltensweisen ausprobieren. Wissen alleine ist zwar hilfreich, aber erst der Schritt in die Umsetzung bringt auch die gewünschte Veränderung.

Bist du bereit!?!

Dann melde dich jetzt zum online Gruppen-Coaching Programm „Klima-Resilienz – Mental stark durch den Klimawandel“ an.

[Resilienz, die]

Substantiv, feminin;
Re|si|li|enz

ist die psychologische Widerstandskraft. Sie hilft uns in schwierigen Zeiten nicht aufzugeben.

Herkunft: zu lateinisch resilire = zurückspringen

 
 

Klimaresilienz -
Mental Stark im Klimawandel

In den vier Gruppen-Coaching Terminen haben wir vier inhaltliche Schwerpunkte. Du bekommst inhaltlichen Input und hast die Möglichkeit, deine Fragen zu stellen.

Emotionen

Verstehe woher die unangenehmen Emotionen kommen und wieso du sie nicht verdrängen solltest. Lerne mit deinen Emotionen wie Klimaangst, Wut, Trauer und Hoffnungslosigkeit umzugehen.

Akzeptanz & Selbstwirksamkeit

Du kannst als einzelne Person viel bewegen. Zugleich ist es wichtig auch zu akzeptieren, wo die eigenen Grenzen liegen. Verstehe, warum du dich manchmal hilflos fühlst und was du dagegen tun kannst.

Schuld & Heuchelei

Du lernst Situationen einzuordnen und mit deinen eigenen Schuldgefühlen umzugehen. Außerdem erfährst du, wieso bei Menschen oft eine Lücke zwischen Einstellung und Handeln klafft.

Selbstfürsorge & Stressmanagement

Oft sieht die Zukunft nur schwarz aus und bedrückend aus. Finde deinen Weg mit dem Stress umzugehen und gut für dich zu sorgen. Achte auf dich und deine mentale Gesundheit.

Klima-Resilienz

"Mental stark im Klimawandel"
147
99,00 einmalig
  • 4 Gruppen-Coaching Termine via Zoom
  • Austausch in der Slack Community
  • Meditationen
  • Reflexionsübungen

Nadja Hirsch begleitet dich in diesem Progamm

Klimaangst

Nadja Hirsch ist Diplompsychologin und langjährige Expertin für das Thema Resilienz und Stressmanagement.

Durch das Institut für Klimapsychologie hat sie sich auf das Thema Klima-Resilienz spezialisiert.

Hier erfährst du nochmals mehr über das programm

Häufig gestellte Fragen

Die Termine finden auf der Plattform Zoom statt.

Die vier Termine finden Donnerstagabend von 18:00 – 19:30 Uhr statt:
  2. März 2023
  9. März 2023
16. März 2023
23. März 2023

Ja, es wird eine Aufzeichnung oder vergleichbares Material geben. Wenn du also nicht bei allen vier Terminen dabei sein kannst, kannst du dir später entsprechenden Input anschauen.

Ja, du erhältst eine Teilnahmebestätigung nach Abschluss des Programms per Email.

Um spürbare Erfolge mit diesem Programm zu erreichen, macht es Sinn, dass du die vier Wochen wirklich am Ball bleibst und auch Veränderungen in deinem Leben umsetzt. Daher wirst du bis zum 6. April 2023 Zugriff auf die Slack Community und damit auch auf die Aufzeichnungen haben.
Hier hast du auch die Möglichkeit, noch Fragen zur Umsetzung zu stellen. Das heißt, du hast nach dem letzten Gruppen-Coaching noch zwei weitere Wochen Zugriff.

Für die Teilnahme an den Gruppen-Coaching Terminen benötigst du einen PC/ Tablet/Notebook/ Smartphone mit stabilen Internetzugang.
Wenn du aktiv teilnehmen möchtest, ist darüber hinaus auch ein Mikrofon und eine Kamera notwendig.
Für die Slack Gruppe benötigst du einen kostenlosen Zugang, den du mit einer Email Adresse einrichten kannst.

Dieses Programm unterstützt die Teilnehmenden darin, ihre psychologische Resilienz auf- und auszubauen. Damit wirkt dieses Programm präventiv. Dieses Programm ist damit kein Ersatz für eine Psychotherapie.

Solltest du psychische Probleme haben, kontaktiere bitte deinen Arzt oder deine Ärtzin. Solltest du in therapeutischer Behandlung sein, sprich bitte mit deine/r Therapeut/in, ob dieses Programm für dich passt. In Notfällen kannst du dich an die folgende Telefonnummer wenden: 116 117

Nein, dieses Programm ist nicht für Kinder geeignet, da die Inhalte sonst didaktisch anders aufbereitet werden müssten.
Wenn du aber ein Kind hast, kann dir dieses Programm wertvolle Hinweise geben, wie du das Thema angehen kannst.